Unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen, um die Einstellungen später zu ändern, wenn sie hier klicken.
teamblau
E-Commerce
22/02/2019

E-Commerce

Influencer Marketing im E-Commerce

Es scheint fast, die Welt des E-Commerce sei eine Realität, die weit von der zunehmenden Realität des ständig wachsenden Influencer Marketings entfernt ist. Diese scheinbare Trennung ist aber falsch. Influencer sind durch ihren Berühmtheits-Status bei Social-Media-Nutzern zunehmend wichtig für die Steigerung des E-Commerce-Umsatzes. Influencer-Marketing macht den entscheidenden Unterschied für Ihren Online-Shop-Erfolg. Das Medium ist Teil der Inbound-Marketing-Techniken, welches darauf basiert von Kunden gefunden zu werden. Das bedeutet., man bedient die Nachfrage oder das unbewusste Bedürfnis, eines potenziellen Kunden mit einem Angebot ohne aggressiv zu verkaufen wie es bei Outbound-Marketing-Strategien häufig der Fall ist.

Warum ist Influencer-Marketing für E-Commerce von Nutzen?
Familie und Freunde beeinflussen uns mit ihren Erzählungen. Nach Umfragen folgen 92% der Verbraucher den Erzählungen nahe Verwandter oder Bekannten. Ihre Meinung ist den Menschen sehr wichtig, wenn es um die Wahl eines Produkts oder einer Dienstleistung geht. Grund dafür ist das tiefe Vertrauen in Menschen, die uns sehr nahestehen. Vertrauen bewegt die Verbraucher zum Kauf.
Der Konkurrenzkampf im Online-Markt und somit auch die Auswahl an Produkten, steigt stetig an. Dies bringt Verbraucher dazu, nach Bestätigungen zum Kauf eines Produkts zu suchen. Verwandte und Freunde sind für unsere wirtschaftlichen Entscheidungen fundamental, können jedoch nicht die Kaufalternativen für jede Produktart kennen. Genau aus diesem Grund verlassen sich Webbenutzer auf Influencer; Menschen, die in der Lage sind, die Aufmerksamkeit der User zu erlangen und ein Vertrauensverhältnis aufzubauen.
 
Marktnischen erreichen: die Mikro-Influencer
Ein großer Teil der Online-Shops am Markt gehört nicht zu den großen Konzernen. In der Tat handelt es sich meist um kleine Unternehmen, welche auf eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet sind. In diesem Fall ist die Kontaktaufnahme mit verschiedenem Mikro-Influencern die beste Wahl. Sie sind Charaktere mit einem begrenzten, aber loyalen und strukturierten Netzwerk von Anhängern. Die von ihnen veröffentlichten Inhalte sind spezifisch und richten sich an eine begrenzte Zielgruppe. Das Erreichen der passenden Nische ist für einen kleinen Online-Shop unerlässlich, vor allem da der Shop-Betreiber durch die Ansprache einer begrenzten Zielgruppe großen Streuverlust vermeidet und somit sein Budget effizient einsetzten kann.
Impressum Datenschutz AGB blog Jobs
teamblau GmbH - Mwst Nr. IT01720930211