Unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen, um die Einstellungen später zu ändern, wenn sie hier klicken.
teamblau
News
14/02/2006

News

'Google' sperrt Spamseiten aus dem Index

Langsam macht Google ernst. Jetzt werden gezielt auch deutschsprachige Internetauftritte auf Regelverstöße untersucht. Die prominente Firma BMW wurde z.B. kurzerhand aus dem Index gestrichen und bmw.de war nicht mehr über Google zu finden.
Was war passiert?
BMW hatte versucht, mit sogenannten Doorwayseiten, im Suchmaschinenranking höher zu kommen. Dabei sehen die Suchmaschinenroboter andere Inhalte als "normale" User. Und das wird ganz klar als Spam gewertet.

In Googles Qualitätsrichtlinien heißt es:
"Erstellen Sie Seiten für Benutzer und nicht für Suchmaschinen. Versuchen Sie nicht, Ihre Nutzer zu täuschen, und bieten Sie Suchmaschinen keine Inhalte an, die Sie nicht auch für die Nutzer verwenden. Dies wird als 'Cloaking' bezeichnet."

teamBLAU unterstützt diese Maßnahmen, denn nur so kann die Qualität von Suchergebnissen gewährleistet werden.

Nachtrag: Inzwischen sind die Manipulationen behoben und die entsprechenden Seiten wieder online - nicht zuletzt deshalb, weil BMW ein großer Werbekunde bei Google ist ;-) 
Impressum Datenschutz AGB blog
teamblau GmbH - Mwst Nr. IT01720930211