Unsere Website nutzt technische Cookies und Analysecookies von Erst- und Drittanbietern. Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen. Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen, um die Einstellungen später zu ändern, wenn sie hier klicken.
teamblau
News
26/11/2007

News

SEO - Vorsicht bei unseriƶsen Suchmaschinenoptimierungs- angeboten

Im SEO Geschäft gibt es nicht nur seriöse Agenturen, sondern auch viele schwarze Schafe. In den letzten Monaten sind in Deutschland viele dieser unseriösen Agenturen der Suchmaschinenoptimierungs- branche (SEO) aufgeflogen. Leider mit dem negativen Effekt, das diese sich nun in anderen deutschsprachigen Ländern versuchen, darunter auch Südtirol.
Deshalb haben uns zahlreiche Kunden zu diesem Thema um Rat gebeten...
Nicht jedes SEO Angebot muss ein Täuschungsversuch sein. Hier ein paar Warnsignale, auf die Sie achten sollten:

  1. Garantierte Plätze
    Keine seriöse Agentur und kein SEO kann Ihnen den ersten Platz bei Google garantieren. Sicher ist das ein wünschenswertes Ziel, aber aufgrund der vielen Faktoren die hier Einfluss nehmen, ist eine Garantie nicht möglich.

  2. Eintragung in 1000 Suchmaschinen
    Google hat einen Marktanteil von 92%, 7 % teilen sich Microsoft Live Suche und Yahoo!. Die restlichen 1 % sind nur unwichtige Suchmaschinen. Ein langfristiger Backlink auf einer seriösen Seite reicht aus, um in kürzester Zeit in 99% der Suchmaschinen zu erscheinen. Es ist also nicht notwendig sich bei 1000 Suchmaschinen anzumelden.

  3. Paketpreise
    Achtung bei Paket Preisen. Suchmaschinenoptimierung ist kein Produkt von der Stange. Allein die Optimierung auf bestimmte Keywords verlangt viel Feingefühl und kann nur mit dem Seitenbetreiber zusammen entschieden werden. Hinzu kommt noch die Tatsache, dass jede Branche unterschiedlich hart umkämpfte Schlüsselbegriffe hat und somit stark abweichende Kosten entstehen.

  4. Einmalig Angebote
    Achtung vor Agenturen, die Ihnen durch einmalige Optimierung tolle Erfolge versprechen. Suchmaschinenoptimierung ist ein längerer Prozess, der abhängig vom Keyword Wochen, Monate oder auch Jahre dauern kann.

  5. Spam Methoden
    Es gibt viele illegale Methoden, mit dem man ohne weiteres eine Seite kurzfristig auf die Top Positionen bei Google und den anderen Suchmaschinen bringen kann. Das Problem hierbei ist, das sie von Google auch als Spam bezeichnet werden und darum nur kurzfristig funktionieren (s. Punkt 4.). Zu solchen Methoden gehört zum Beispiel die Aneinanderreihungen von Keywords (Keyword-Stuffing), versteckte Texte (hidden Text), Doorwaypages (Landingpages mit Keywords und versteckten Texten)oder Cloaking-Pages (Seiten die den Suchmaschinen einen anderen Inhalt präsentieren).

  6. Automatischer Eintrag in Kataloge
    Web Kataloge sind grundsätzlich was sehr gutes. Webseiten werden von Menschen ausgewählt und sortiert. Das ist eine optimale Referenz für andere Benutzer. Leider gibt es auch viele schwarze Schafe unter den Katalogen. Hierbei handelt es sich meistens um automatisch generierte Kataloge, die keinerlei Qualitätskriterien unterzogen werden. Automatische Eintragungen funktionieren nur bei dieser letzten Art der Web Kataloge und bringen im Grunde gar nichts, da sie von den Suchmaschinen nicht als Referenz angesehen werden.

  7. Agentur bestimmt Keywords
    Achtung bei Angeboten, in denen die Agentur alle Keywords bestimmt. So wird nur auf Keywords optimiert, die wenig Aufwand erfordern und Ihnen kaum was bringen. Seriöse Agenturen beraten Ihre Kunden und erklären Ihnen warum Begriff A doch besser ist als Begriff B und zwingen sie nicht dazu, irgendwelche Keywords zu akzeptieren.

  8. Semiautomatisch
    Achtung bei Wörtern wie semiautomatisch oder gar vollautomatisch. Es gibt zwar viele Programme die Zeitsparen und die tägliche Arbeit eines SEOs vereinfachen, hier geschieht aber nichts automatisch. Ausdrücke wie semiautomatisch werden oft im Zusammenhang mit Doorwaypages benutzt (s. Punkt 7). Achtung also bei Angeboten, bei denen aufwendige Prozesse durch automatische Programme ersetzt werden.

  9. Transparenz der Tätigkeiten
    Seriöse Agenturen teilen Ihnen alle Schritte mit, die durchgeführt werden und erklären auch die Gründe und die Ziele für die Handlung. Scheuen Sie sich also nicht nachzufragen und lassen Sie sich alles genau erklären.

  10. Preise
    Suchmaschinenoptimierung kann nicht billig sein. Der Hauptgrund ist das benötigte Wissen und die investierte Zeit in eine Seite. Sollte ein Angebot also verdächtig günstig sein, sollten die Alarmglocken läuten. Einige unseriöse Agenturen haben dem nun entgegen gewirkt und ihre Preise dementsprechend drastisch nach oben geschraubt. Das Ergebnis in einem realen Beispiel, 30.000 Euro für eine Leistung die nicht nur total überteuert ist, sondern auch dem Auftritt einen ernormen Suchmaschinentechnischen Schaden zufügt.
Impressum Datenschutz AGB
teamblau GmbH - Mwst Nr. IT01720930211